I need that song, those trusty chords could pull me trough...
header
I need that song,
those trusty chords could pull me trough
Avril Lavigne - Song unbekannt

So wir schreiben heute den Dienstag.. Hmm ok, es ist eigentlich wie jeden Dienstag, ich sitze bei der Arbeit sollte natürlich arbeiten, doch die Motivation ist im Moment noch nicht so wirklich da.
Ich sitze aufm Bürostuh und geniesse meinen nachmitäglichen Kaffe, ach richt der lecker.. Muss mal rasch ne trinkpause machen, nen Augenblick bitte..


Sooo, da bin ich wieder.. Musst ihn noch mals rum rühren, sonst bleibt der Zucker am Boden kleben, mag ich nicht so.. In meinen Kaffe kommen 2 Würfelzucke und 2 "Rähmli" oder n gutsch Milch.

Wie ich diesen Kaffe liebe..

Ah es tut mir leid für die grässliche Farbe als Hintergrund, hab ausversehen das ganze Designe gelöscht... und im Moment keine lust alles wieder neu aufzubauen... Vielleicht kommts aber irgendwann mal wieder, sonst gehts ja auch so nicht wahr?

Wie es mir geht wollt ihr wissen? Also eigentlich gut, bin nur mal wieder müde, wie eigentlich jeden Tag, aber es geht schon. Hab gestern erfahern, dass ich ne Wochen nach Hamburg gehen kann um zu Arbeiten, wie geil isn das.

Dieses wetter macht so schlechte Laune, wäre es jetzt sonnig und warm hätte ich mehr freude aber nein es geht ja mal wieder nicht. Ach ich freu mich sooo sehr auf dieses Wochenende, denn dieses Wochenende ist endlich wieder ein Openair, Openair Frauenfeld, ach wird es geil.. freu mich rieesig..

Was kann man noch erzählen, ah genau ich muss noch 5 Tage arbeiten, 5 Tage verstehst du 5 nur 5, danach kann ich mich für 2.5 Wochen auf die faule Haut legen, braun werden und einfach mal das Leben geniessen. (So neben bei, habe meine Lehrabschlussprüfungen mit einer 4.75 bestanden, juhuu) Nd dann gehts für eine Woche ab nach Zypern um einbisschen Party zu machen, die Leute aufmischen.. Dann noch ne Woche zuhause... Leider muss ich noch 4 Tage arbetiten danach flieg ich für 3 Wochen nach Kanada, Toronto.. Ach es ist ein Hammer Jahr..

Hab mir noch n Lapi gekauft, so kann ich oder könnte ich mehr bei euch sein.. Aber nur wenn ihr wollt nd ihr meine Texte lest.. Mein Leben ist nicht wirklich immer sehr interessant, teilweise so langweilig, dass einem das Gesicht einschläft...

Glaubt ihr mir, dass ich jetzt schon ein ganzes halbes Jahr mit meinem Freund zusammen bin? Ich konnts nicht glauben, irgendwie fast unglaubwürdig.. Aber es war toll, als wir diesen bzw. unseren gemeinsamen Tag gefeiert haben mit Champus Wirepool nd alles.. Ach so glücklich war ich wohl auch schon länger nicht mehr..

Kaffee pause..

Soo wieder da... Irgendwie erwarte ich ne SMS, will mir jemand ne SMS schreibn?

To do Liste:

- Pedalo fahren
- Openair
- Ferien mit ner Freundin
- Zelten
- Schwimmen
- Mr. Gigers Museeum in Grüyer oder so anschauen
- Zoo Zürich und Basel besuchen
- Tierpark Goldau
- Wirepool und oder Alpamare
- Eu-Park
- genug Schlafen
- nen Tag lang WOW-Gamen
- Zimmer aufreumen und umgestallten
hmm.. sollte mal für ne Zeit reichen

Soo ich bin dann mal wieder mit meinem Kaffe am arbeiten..

Bis bald.. Tschüss
7.7.09 13:05


Werbung


Kennt ihr das Gefühl jemanden vermeintlich zu lieben, doch man weiss, dass man ihn nie bekommen wird?
Leider kenn ich das zu gut.
Seit fast 4 Jahren kenn ich den antemberaubensten Mann meines lebens. Er wäre der Mann von dem ich schon lange geträumt habe, wir sehen uns zwar nur zwei mal im Jahr, doch dann sind es die zwei schönsten Tage meines Lebens. Ersterns immer an einem Festival, an dem wir uns mehr oder weniger immer oder öfters sehen, dann sonst gehen wir mal n Tag in die Stadt um zu shoppen zu reden oder sonst einfach einander zu geniessen.

Doch weiss ich dass ich nie mit ihm eine Beziehung oder anderes Aufbauen kann. Er lebt in seiner Welt ich in meiner, doch will ich den Kontakt aufrecht erhalten, da ich mit ihm schon so viele schöne Dinge erlebt habe.

Aber jetzt weiss ich was ich will, ich will meinen Schatz nur den, denn mit diesem anderen Mann kann man gute Freunde sein doch keine Liebe austauschen.
Er war ne gute hilfe über viele Dinge hinwegzukommen, er weiss auch mehr über mein Leben als manche Beste Freundin von mir. Doch weiss er auch dass es so nicht weiter gehen kann, mit diesen leeren versprechungen, welche nie erfüllt werden. Ich weiss im innern meines Herzen dass ER der perfekte Mann ist und immer sein wird, doch weiss ich auch dass ich mit ihm tod unglücklich bin oder wäre, denn er spiegelt nicht das im Leben was ich gärne hätte oder mir vorstelle. Aber für die Zukunft weiss ich, dass er immer in meinem Herzen ist und hoffe er wird auch mal ne Frau finden die vielleicht noch besser ist als ich , damit ich ihn entgültig aus meinem Leben streichen kann, so wäre es möglich dass ich nicht immer an ihn und unsere Momente denken müsste.

Jetzt muss ich mal abschliessen, meine Gedanken sind langsam aber wieder geordnet und ich kann meiner Arbeit weiter gehen.

Ich wünsche was...

KANADA yes wie geil wirds.
25.3.09 16:33


Das lebende Individium zu sein, heisst sich nicht mit anderen Menschen vergleichen zu müssen, sonder das eigene ICH zu erforschen und auszubauen.
Wer denk immer so sein zu müssen wie der beliebteste Mensch, der weiss nicht wie es ist einsam und verloren in der Welt zu stehen.
Alleine hier im Rampenlich, auf der menschen leeren Bühne des Lebens sind die Scheinwerfer auf mich gerichtet im Kreuzverhör zwischen Spiel und Leben.
Der Entscheid zwischen Spiel und Leben wird schnell gefasst, innerst sekunden weiss man wo man sich in 10 Jahren wieder findet.
Auf der Bühne ist die Welt nicht gleich wie das 1x1 des Lebens, man muss sich wie der schöne weisse Schwan verhalten. Aufrichtig, schön, intelligent, perfekt und makellos auftreten ohne mit der Wimper zu zucken.
Doch jeder weiss, dass sich der wunderschöne weisse Schwan früher oder später all dies nicht mehr leisten kann, er hat nicht mehr die Fähigkeiten sich so zu verkaufen als wäre er makellos.
Einsam in der Welt zu stehen ist der Fluch den man sich im Leben holen kann.

Lieben heisst einem Menschen zu vertrauen, sich ihm hinzugeben, zu wissen wo man Hilfe und unterstützung findet wenn mal was schief geht. <\i>
26.2.09 11:11


silbermond - irgendwas bleibt

10. februar 2009

ein neuer Tag ein neue Chance das Leben zu ändern?!
Vielleicht, denn man sollte jeden Tag so sehen als sei es der letzte.
Obwohl mir warscheindlich auch euch dies sehr schwer fällt sollte man jede Gelegenheit nutzen um das Leben zu geniessen. Jetzt ist er zwar etwa 3 Monate weg, doch habe schon ein volles Programm wie ich mich ablenken kann:

- Shoppen
- Ausgehen
- Freunde treffen
- Lernen
- Lesen
- Lost Serie weiter schauen
- English lernen
- Zimmer aufräumen
- Arbeiten
- Auto fahren
- Zeichnen
- Blog basteln
- Konzerte besuchen
- Europapark
- Wochenend trips
- Fasnacht
- Kino
- Essen gehen
- Sinnlos Geld ausgeben
- Fernweh haben
- Skypen
- Auf den April freuen
... usw.

jedenfall habe ich mir gesagt er kommt am 18. April 09 zurück, ober dann kommt sei dahingestellt. Doch ich habe ein Ziel, und darauf kann ichmich nun freuen und die Tage abhacken.
Denn es sind schon 5 Tage vorbei, und das schlimmste habe ich wohl schon überlebt.
Vorfreude ist wohl die grösste freude.
Am 14. ist ja Valentinstag, ich halte ja eigentlich nicht viel von diesem Tag, doch da er ja in Australien ist, habe ich mir gedacht ich mach ihm eine kleine Freude..
Ich habe ihm eine kleine Kartegebastelt, sie sieht aus wie echt, weil manche die sie gesehen haben gefragt haben wo ich sie gekauft habe doch auf der Vorderseite der Karte ist einfach be my valentien und sein name dann auf der innerseite eiin Herz und dazu noch ein paar ok viele worte zu der Situation zu meinen Gefühlen und alles. Hoffe er wird sich freuen. Es sollte heute auf die Post gehen. Und hoffentlich in den nächsten 1-5 Wochen ankommen. Ich hoffe jetzt einfach mal darauf los.
Ach diese scheiss stimmungsschwankungen sind übel, mal bin ich super gut gelaunt dann wieder so schlecht drauf wie weiss ich nicht was. doch jetzt bin ich zum glück gut drauf und freue mich jetzt schon auf heute abend. Denn da kann ich mal wieder mit dem Auto rum kruusen und mich verbessern. doch vorher muss ich noch zum Zahnarzt, mag ich nicht so.

So hier stopp ich mal, später mehr.

cheers
10.2.09 10:54


@ work

Hallihallo

Ich habs entlich  mal wieder geschafft in meinen geliebten Blog zu kommen. Wir schreiben heute den 27. Januar 2009, lange zeit vergangen, muss wirklich schmunzeln. Aber ist ja klar hat sich nichts grosses verändert, da ich janicht hier war oder?

Also was gibts neues?!

Ich muss noch genau ein halbes Jahr zur Schule gehen und dann bin ich auch entlich mit dieser Ausbildung fertig. Ich hatte glück, dass ich hier bei dieser Firma bleiben kann, denn es gefällt mir eigentlich recht gut. Die Mitarbeiter sind freundliche, die Kunden und Lieferanten sind handzam.. Nein nur spass, sind alle sehr lieb..

Was noch wichtig ist zu erwähnen.. *tätärätää* ich feier in 4 Tagen meinen 18. Geburtstag, das find ich einfach nur spitze, denn ab dann kann ich Autofahren und legal Alkoholische getränke trinken, was ich ja zuvor nie getan habe. Aber zuvor ist noch Karnevall, bzw. ein Ball den Mäuderball wie wir ihn nennen. Der ist in Einsiedeln und wir gehen als Spanische Senioritas. Ich freu mich schon riesig, schon lange habe ich mich nicht mehr so auf etwas gefreut wie auf diesen Ball. Wir werden am Freitag so ca. um 19.15 Uhr bei mir zuhause mit dem Auto abfahre und noch ne Freundin abholen, danach fahren wir in ein kleies Dörflein in der nähe von Einsiedeln, nämlich zu Fabienne. Dort werden wir uns dann einwenig "eintrinken" und danach so etwa gegen 20.30 Uhr an den Ball gehen. Wir (Daniela, Fabienne und ich) werden, wie scho erwähnt, ein Seniorita Kostüm tragen. Es ist rot schwarz,macht noch schlank, und unsere Haare werden dann noch schwarz angesprait damit wir alle die selbe Haarfarbe haben. Evt kaufen wir noch eine rote Rose um diese ins Haar zu stecken. doch dies werden wir am Donnerstag entscheiden. Heute geht es hauptsächlich darum, alle leute zu informieren wie es am Freitag aussieht. Denn am Donnerstag werden wir unsere Kostüme beim Kostümverleih abholen und noch was im Einkaufszenter einkaufen gehen.

Dann müssen wir nur noch einen Tag arbeiten und es ist schon soweit. Wir werden sogar in meinen 18. Geburtstag hineinfeiern,  hoffe nur dass nicht gerade jeder weiss wann ich Geburtstag habe, denn sonst könnte es peindlich werden. Ich habe schon das gefühl, dass es eine Freinacht geben wird, da ich am Freitag um 06.15 Uhr aufstehen muss um zu arbeiten...

Am Samstag krieg ich glaube ich noch etlichen Besuch von der Familie und den Freunden, werde dann wohl den Nachmittag zuhause verbringen. Am Abend muss ich in mein Stammlocal gehen und mit meinen Freunden, die nicht am Mäuderball waren etwas trinken und mir die Geschenke überreichen lassen. Sprich Sie haben ein Geschenk für mich, leider weiss ich nicht was für ein Geschenk.. Werds wohl am Samstag dann heraus finden. Ich hasse Überraschungen!!

Dann ist wohl mein 18. Geburtstag auch wieder vorbei... Aber am Montag kann ich schon in meine erste Autofahrstunde und hoffe das wird klappen. Fuhr ja zuvor noch nie ein Auto...

Hab ich schon erwähnt, dass ich mit Fabienne im Sommer nach meiner QV (LAP) nach Zypern fliege um den Abschluss zu geniessen? Denke nicht, also wir fliegen am 20. Juli und kommen am Montag 27. Juli wieder zurück. Ihr glaubt nicht wie ich mich darüber freue. *freudenhüpf* Dann im August gibts  mit 3 weiteren Mädels aus der Berufsschule n Wellnesswochenende in Österreich, dass wird sicher entspannend und gemütlich. Also ich hoffe nur, dass ich die QV bestehen werde, sonst wäre dies ein horrortripp für mich..

Zu der QV Feier müssen alle schick gekleidet sein, für das sorge ich auch noch, ich werde dann mal mit Fabienne ein schönes Kleid einkaufen gehen, vielleicht stell ich s dann hier rein, mal schauen. Jedenfalls sollte es zu mir passen und mir einfach gefallen. Habe mich  bis jetzt noch nicht wirklich mit diesem Thema beschäftigt, ist ja auch noch einbisschen weit ausgeholt.

Ach im Radio läuft nur schrott

Es ist nun etwa 15.15 Uhr und ich bin fleissig am lernen bei der Arbeit, da ich im Moment dies als wichtiger empfinde als jetzt Auswertungen zu machen. Jedoch liegt mir das Wirtschafts Thema Versicherungen nicht so wirklich, kann mich nur mit Mühe durchschlagen. Zum Glück kann ich heute Abend mit Fabienne noch etwas lernen, denn sonst würde ich zimlich in der Scheisse stecken... nicht wahr?

Ich hoffe für euch, dass Ihr diesen Stress schon vorbei habt.. Aber nur immer gut reden das ganze Zeugs da, sonst klappt das ja nie..

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich einen Freund habe. Will Ihn ja nicht aus meinem Blog entfernen, keinen falls, nur ob es eine gute Idee ist alle damit zu nerven ist die andere Sache.. Er ist wirklich amazing. Er ist Gross. Er ist schlank. Er ist hübsch. Er hat schöne Augen. Er kann küssen.

Nur habe ich teilweise das Gefühl ich bin ein Mittel zum Zweck.. weiss eben nicht was ich jetzt tun soll..  er geht am 5. Februar für etwa 3 Monate nach Australien und wenn wir so kontakt haben wie jetzt ? krieg ich ne kriese und dreh durch. Im Moment sehen wir uns zwar sehr häufig unter der Woche und am Wochenende immer... Jedoch wenn wir nicht miteinander weggehen, erhalte ich nicht einmal ein Lebenszeichen von ihm, er schreibt oder meldet sich auch sehr wenig oder selten. Ausser ich schreib ihm mal.. Ok, im Moment reicht das, da wir uns ja viel unter der Woche sehen.

Doch wie ist es wenn er in Australien ist?

Wird er mich vergessen?

Wird er mich überhaupt vermissen?

Wird er merken dass ich noch hier bin?

So viele Fragen, die mich fast zum verzweifeln bringen, ob all das überhaupt sinn macht?!

Was passiert in diesen 3 Monaten mit IHM?

Was passiert mit MIR?

Ich weiss,----- nein daran will ich nicht einmal in Traum denken.

So wird wohl das Leben genannt..

Ich sollte mich an diesen Spruch wenden

Wer glaubt, es ist nötig einander immer zu sagen, nein auch zu schreiben, wie sehr man sich liebt & wer glaubt, man muss aller Welt zeigen, nein auch beweisen, wie perfekt diese Partnerschaft ist.. Kennt das Gefühl geliebt zu werden nicht.

------------------------------

Ich werd mich mal wieder an die Arbeit machen, war eine erleichterung mal wieder hier meine Gedanken nieder zuschreiben. Hoffentlich kann ab jetzt öffters hier vorbeikommen und meine Gedanken aus meinem Kopf lassen, ohne dass ich mit jemandem geredet habe. Denn viele würden dies nicht verstehen.

 Be Happy and Don't Forget your Heart!

i'm nothing without you...

27.1.09 15:24


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de