I need that song, those trusty chords could pull me trough...
header
I need that song,
those trusty chords could pull me trough

@ work

Hallihallo

Ich habs entlich  mal wieder geschafft in meinen geliebten Blog zu kommen. Wir schreiben heute den 27. Januar 2009, lange zeit vergangen, muss wirklich schmunzeln. Aber ist ja klar hat sich nichts grosses verändert, da ich janicht hier war oder?

Also was gibts neues?!

Ich muss noch genau ein halbes Jahr zur Schule gehen und dann bin ich auch entlich mit dieser Ausbildung fertig. Ich hatte glück, dass ich hier bei dieser Firma bleiben kann, denn es gefällt mir eigentlich recht gut. Die Mitarbeiter sind freundliche, die Kunden und Lieferanten sind handzam.. Nein nur spass, sind alle sehr lieb..

Was noch wichtig ist zu erwähnen.. *tätärätää* ich feier in 4 Tagen meinen 18. Geburtstag, das find ich einfach nur spitze, denn ab dann kann ich Autofahren und legal Alkoholische getränke trinken, was ich ja zuvor nie getan habe. Aber zuvor ist noch Karnevall, bzw. ein Ball den Mäuderball wie wir ihn nennen. Der ist in Einsiedeln und wir gehen als Spanische Senioritas. Ich freu mich schon riesig, schon lange habe ich mich nicht mehr so auf etwas gefreut wie auf diesen Ball. Wir werden am Freitag so ca. um 19.15 Uhr bei mir zuhause mit dem Auto abfahre und noch ne Freundin abholen, danach fahren wir in ein kleies Dörflein in der nähe von Einsiedeln, nämlich zu Fabienne. Dort werden wir uns dann einwenig "eintrinken" und danach so etwa gegen 20.30 Uhr an den Ball gehen. Wir (Daniela, Fabienne und ich) werden, wie scho erwähnt, ein Seniorita Kostüm tragen. Es ist rot schwarz,macht noch schlank, und unsere Haare werden dann noch schwarz angesprait damit wir alle die selbe Haarfarbe haben. Evt kaufen wir noch eine rote Rose um diese ins Haar zu stecken. doch dies werden wir am Donnerstag entscheiden. Heute geht es hauptsächlich darum, alle leute zu informieren wie es am Freitag aussieht. Denn am Donnerstag werden wir unsere Kostüme beim Kostümverleih abholen und noch was im Einkaufszenter einkaufen gehen.

Dann müssen wir nur noch einen Tag arbeiten und es ist schon soweit. Wir werden sogar in meinen 18. Geburtstag hineinfeiern,  hoffe nur dass nicht gerade jeder weiss wann ich Geburtstag habe, denn sonst könnte es peindlich werden. Ich habe schon das gefühl, dass es eine Freinacht geben wird, da ich am Freitag um 06.15 Uhr aufstehen muss um zu arbeiten...

Am Samstag krieg ich glaube ich noch etlichen Besuch von der Familie und den Freunden, werde dann wohl den Nachmittag zuhause verbringen. Am Abend muss ich in mein Stammlocal gehen und mit meinen Freunden, die nicht am Mäuderball waren etwas trinken und mir die Geschenke überreichen lassen. Sprich Sie haben ein Geschenk für mich, leider weiss ich nicht was für ein Geschenk.. Werds wohl am Samstag dann heraus finden. Ich hasse Überraschungen!!

Dann ist wohl mein 18. Geburtstag auch wieder vorbei... Aber am Montag kann ich schon in meine erste Autofahrstunde und hoffe das wird klappen. Fuhr ja zuvor noch nie ein Auto...

Hab ich schon erwähnt, dass ich mit Fabienne im Sommer nach meiner QV (LAP) nach Zypern fliege um den Abschluss zu geniessen? Denke nicht, also wir fliegen am 20. Juli und kommen am Montag 27. Juli wieder zurück. Ihr glaubt nicht wie ich mich darüber freue. *freudenhüpf* Dann im August gibts  mit 3 weiteren Mädels aus der Berufsschule n Wellnesswochenende in Österreich, dass wird sicher entspannend und gemütlich. Also ich hoffe nur, dass ich die QV bestehen werde, sonst wäre dies ein horrortripp für mich..

Zu der QV Feier müssen alle schick gekleidet sein, für das sorge ich auch noch, ich werde dann mal mit Fabienne ein schönes Kleid einkaufen gehen, vielleicht stell ich s dann hier rein, mal schauen. Jedenfalls sollte es zu mir passen und mir einfach gefallen. Habe mich  bis jetzt noch nicht wirklich mit diesem Thema beschäftigt, ist ja auch noch einbisschen weit ausgeholt.

Ach im Radio läuft nur schrott

Es ist nun etwa 15.15 Uhr und ich bin fleissig am lernen bei der Arbeit, da ich im Moment dies als wichtiger empfinde als jetzt Auswertungen zu machen. Jedoch liegt mir das Wirtschafts Thema Versicherungen nicht so wirklich, kann mich nur mit Mühe durchschlagen. Zum Glück kann ich heute Abend mit Fabienne noch etwas lernen, denn sonst würde ich zimlich in der Scheisse stecken... nicht wahr?

Ich hoffe für euch, dass Ihr diesen Stress schon vorbei habt.. Aber nur immer gut reden das ganze Zeugs da, sonst klappt das ja nie..

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich einen Freund habe. Will Ihn ja nicht aus meinem Blog entfernen, keinen falls, nur ob es eine gute Idee ist alle damit zu nerven ist die andere Sache.. Er ist wirklich amazing. Er ist Gross. Er ist schlank. Er ist hübsch. Er hat schöne Augen. Er kann küssen.

Nur habe ich teilweise das Gefühl ich bin ein Mittel zum Zweck.. weiss eben nicht was ich jetzt tun soll..  er geht am 5. Februar für etwa 3 Monate nach Australien und wenn wir so kontakt haben wie jetzt ? krieg ich ne kriese und dreh durch. Im Moment sehen wir uns zwar sehr häufig unter der Woche und am Wochenende immer... Jedoch wenn wir nicht miteinander weggehen, erhalte ich nicht einmal ein Lebenszeichen von ihm, er schreibt oder meldet sich auch sehr wenig oder selten. Ausser ich schreib ihm mal.. Ok, im Moment reicht das, da wir uns ja viel unter der Woche sehen.

Doch wie ist es wenn er in Australien ist?

Wird er mich vergessen?

Wird er mich überhaupt vermissen?

Wird er merken dass ich noch hier bin?

So viele Fragen, die mich fast zum verzweifeln bringen, ob all das überhaupt sinn macht?!

Was passiert in diesen 3 Monaten mit IHM?

Was passiert mit MIR?

Ich weiss,----- nein daran will ich nicht einmal in Traum denken.

So wird wohl das Leben genannt..

Ich sollte mich an diesen Spruch wenden

Wer glaubt, es ist nötig einander immer zu sagen, nein auch zu schreiben, wie sehr man sich liebt & wer glaubt, man muss aller Welt zeigen, nein auch beweisen, wie perfekt diese Partnerschaft ist.. Kennt das Gefühl geliebt zu werden nicht.

------------------------------

Ich werd mich mal wieder an die Arbeit machen, war eine erleichterung mal wieder hier meine Gedanken nieder zuschreiben. Hoffentlich kann ab jetzt öffters hier vorbeikommen und meine Gedanken aus meinem Kopf lassen, ohne dass ich mit jemandem geredet habe. Denn viele würden dies nicht verstehen.

 Be Happy and Don't Forget your Heart!

i'm nothing without you...

27.1.09 15:24
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


/ Website (27.1.09 15:34)
hey rede doch einfach mal mit ihm darüber. wie du dich fühlst und was deine ängste sind. wenn ihm wirklich was an dir liegt dann wird er dich verstehen und einfühlsam sein.

LG kopf hoch. wird schon .


Lena / Website (27.1.09 15:54)
hello naja da hast du recht, aber ich drück dir die daumen, dass alles glatt läuft und du es überlebst.
LG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de